Termine und Infos
Gesang und Stimme: Basics I
Zielgruppe:
Anfänger und fortgeschrittene Solo- und Chorsänger | Sprecher | Schauspieler
Inhalte:
Grundlagen der Stimmerzeugung - Atmung, Phonation, Klangfärbung, Artikulation - verstehen und anwenden. Die verschiedenen Stimmfunktionen kennenlernen; Bespiele und Übungen zum sich-selbst-ausprobieren.
Teilnehmerfragen/probleme werden ebenso behandelt wie "Mythen und Mysterien" des Gesangs aufgeklärt werden.
Umfang:
ca. 5-6 Stunden + Pause (Aufteilung in 2 Seminartage möglich)
Gesang und Stimme: Basics II
Zielgruppe:
Aufbaukurs zu "Basics I"; Anfänger und fortgeschrittene Solo- und ChorsängerInnen
Inhalte:
Vertiefung von Anatomie und Funktionsweise der Stimmerzeugung. Erlernen und bewusstes Anwenden der verschiedenen Stimmfunktionen.
Unterscheidung von klang- und stilrelevanten Faktoren -> Gesangsstile; Übungen
Liedbeispiele von Teilnehmern (abhängig von der Teilnehmerzahl)
Fragen, Antworten, Übungen zur Selbstreflexion
Umfang:
ca. 5 Stunden + Pausen (ggfs. Aufteilung in 2 Seminartage; Wochenend-, Abendseminar)
Musical: Belting und Bühnenperformance (evtl. + Gastdozent)
Zielgruppe:
prof. & semi-prof. MusicaldarstellerInnen, fortgeschrittene HobbysängerInnen
Inhalte:
Schwerpunkt je nach Zusammensetzung der Teilnehmer
Gesangstechnische Definition: Belting; Funktion und Umsetzung + Übungen.
Stimmliche Anforderungen an Sprechrolle: Sprachliches, Rollenpersönliches und stilistisch Individuelles + Übungen. Emotion, Dynamik und Impulsivität
Beispiele der Teilnehmer
Umfang:
ca. 5 Stunden + Pause + Fragen & Antworten
Rock & Metal: Singing on the Edge (evtl. + Gastdozent)
Zielgruppe:
SängerInnen von Rock & Metalbands, GesangslehrerInnen
Inhalte:
Vorurteile & Mythen, Emotion und Authentizität. Begriffsdefinitionen: Rasp, Grit, Scream, Shout, Growl, Grunt,...
technisch- anatomische Erklärungen der Vocal-Effects + Übungen zum ausprobieren und selbsterfahren; gesunder und stimmökonomischer Gebrauch der Stile + Übungen
Beispiele bekannter SängerInnen
(für didaktischen Schwerpunkt: Chancen und Risiken des Vermittelns von Vocal Effects, Methodik & Zielsetzung vs. Verantwortung, Aspekte klinischer Linguistik)
Umfang:
ca. 4-5 Stunden + Pause + Fragen & Antworten
Herrausforderung Vocalcoaching
Zielgruppe:
Gesangs- und Theaterpädagogen, Vocalcoaches
Inhalte:
Gesangslehrmethoden vs. individuelles Trainigskonzept; Lernpsychologische Modelle -> Konstruktivismus.
Stimmfunktionen und -modifikatoren verstehen und anwenden + Emotion = Performance
Sängerpersönlichkeiten verstehen, Gesamtheit einschätzen lernen, Anleitung zur Selbstreflexion und gesangsdidaktischer Unabhängigkeit,... "der unsichtbare Coach".
Teilnehmerfragestellungen/probleme + Diskussionsrunde
Umfang:
ca. 4 Stunden + Pause + Diskussion

Seminare und Workshops finden in den Räumen von Rockvoice Vocalcoaching in Rödinghausen oder bei Dir vor Ort statt.
Gern lasse ich mich einladen und gebe In-House Workshops.

Individuelle Absprachen, spezielle Kursinhalte oder gezieltes Training (z.B. für Chöre, Bands, Auftritte,...) sind möglich.

Hier anfragen!

↑ back to top
Trennlinie